Rell steht vor Nerf – erste Informationen zum LoL-Patch 11.3

Einem der neuesten Champions in League of Legends steht ein Nerf bevor. Rell, die eiserne Jungfrau, soll laut Riot Games einiges von ihrer Nützlichkeit als Tank einbüßen.

Rell steckt zu viel Schaden ein. Diese Erkenntnis scheint auch Entwickler Riot Games gewonnen zu haben. Aufgrund der steigenden Popularität des Support-Champions dank ihrer Tank-Qualitäten soll Rell einen Nerf erhalten.

Ray “RiotRayYonggi” Williams, Mitarbeiter von Riot Games, schrieb zur Diskussion auf Reddit über die PBE-Änderungen an Rell, dass sie “leicht generft wird.” Ihre Utility soll reduziert werden, die ihren verbündeten Champions einen starken Schub in der Defensive und einen Basis-Schild gibt. Allerdings ist diese Aussage vor den kommenden Patch Notes noch mit Vorsicht zu genießen. “Ich weiß nicht einmal, ob es final ist”, gibt Williams zu.

Zudem werde sie eher weiterhin auf maximaler Q-Fähigkeit gehalten, indem die Haltbarkeit für jeden gewonnenen W-Punkt reduziert wird.” Laut Williams haben Spieler mit Rell statistisch gesehen eine 52-prozentige Win-Rate und sogar über 53 Prozent auf Platin oder höher vorzuweisen.

Rell könnte mit dem Patch 11.3, der am 3. Februar erscheint, anstelle eines Tanks auch einen Buff erhalten und ein AP Carry werden. Der Fokus des Champions ist auf hohen Effektschaden (Ability Power) ausgelegt. Laut den PBE-Daten wird der Großteil ihres angerichteten Schadens auf nahezu allen Effekten erhöht – unter anderem um 40 Prozent auf ihrer Ultimate.

Video: Die Worlds-Sieger in LoL
  • Rell im Champion-Guide
  • 9 starke Jungle-Champions für jede Skillstufe
  • So spielt ihr den neuen LoL-Champion ViegoWelcher Champion sollte einen Buff oder Nerf erhalten? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!
    Bildquelle: Riot Games


Source: Read Full Article